ECHA setzt Butylparaben und drei weitere Chemikalien auf die REACH-Kandidatenliste

Die ECHA hat die REACH-Kandidatenliste am 25. Juni 2020 um vier Stoffe erweitert. Prominentester Kandidat ist das Konservierungsmittel Butyl 4-hydroxybenzoat (Butylparaben).

Die Substanz wirkt stark antibakteriell und wird deswegen als Konservierungsmittel zahlreichen Kosmetika zugesetzt, darunter Feuchtigkeitscremes, Sonnenmilch, Lidschatten, Make-up und Antifaltencremes. Daneben wirkt Butylparaben auch maskierend, das heißt die Substanz vermindert den Eigengeruch des Produkts.

Butylparaben ist nach Artikel 57 f der REACH-Verordnung als endokriner Disruptor, also als hormonähnlich wirkender Stoff, eingestuft.

Die weiteren der Kandidatenliste neu hinzugefügten Stoffe sind   

Alle drei Stoffe werden nach REACH-Verordnung Artikel 57 c als fortpflanzungsgefährdend eingestuft.

Für Hersteller, Importeure und/oder Lieferanten ergeben sich für diese besonders besorgniserregenden Stoffe (SVHC) Informationspflichten, und zwar sowohl für die Verwendung der Stoffe als solche als auch wenn diese in Gemischen und Erzeugnissen enthalten sind. Hintergrundinfos hierzu finden Sie in unserer Meldung vom Januar 2020 „REACH: Kandidatenliste um vier Stoffe erweitert“.

Auch aus der aktualisierten EU-Abfallrahmenrichtlinie resultieren Informationspflichten. Unternehmen, die künftig SVHC-haltige Erzeugnisse auf den Markt bringen wollen, müssen der ECHA diese Stoffe melden – und zwar wenn diese Erzeugnisse SVHC in einer Konzentration von 0,1 Gewichtsprozent und mehr enthalten. Diese Pflichtmeldung gilt dann für Erzeugnisse, die ab dem 5. Januar 2021 in Verkehr gebracht werden. Dies schreibt Artikel 9, Absatz 1, Buchstabe i, der aktualisierten EU-Abfallrahmenrichtlinie vor.

Die REACH-Kandidatenliste enthält nunmehr 209 Stoffe. Die Kandidatenliste wird in der Regel zweimal jährlich aktualisiert. Erst im Januar 2019 wurden sechs neue SVHC ergänzt.

Haben Sie mit Produkten zu tun, die SVHC enthalten? Falls Sie dazu Fragen haben, sprechen Sie uns jederzeit an unter reach@kft.de

1+

Share This Post

Post Navigation