Angebot!
Artikelnummer: 22-B02-00570 Kategorien: , , ,

Übungstag: Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen und Gemischen gemäß CLP-Verordnung 24.11.2022

706,50 

Vorrätig

Beschreibung

Übungstag: Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen und Gemischen gemäß CLP-Verordnung 

Nachdem im Seminar die Grundlagen für das Verständnis der Einstufung nach CLP-Kriterien gelegt und eine Reihe von Übungen gemacht wurden, dient dieser weitere Tag der Vertiefung durch Wiederholung und weitergehende Aufgabenstellungen. 

Willkommen sind auch Problemstellungen aus der eigenen Praxis, die in der Gruppe bearbeitet werden können.

Dauer  1 Tage, von 09:00 bis 16:30 Uhr 
Preis (netto)  785,00 €
Veranstaltungsort  KFT Chemiservice GmbH, Im Leuschnerpark 3, 64347 Griesheim
Veranstaltungstermin  24.11.2022

Schulungsinhalte


  • Übungen zur Bestimmung der akuten Toxizität von Gemischen 
  • Sonderfall spezifische Konzentrationsgrenzen (Vertiefung) 
  • Umgang mit der pH-Wert Regel auch in Hinblick auf die Gefahrguteinstufung 
  • Einstufung im Bereich der aquatischen Toxizität unter Berücksichtigung der M-Faktoren 
  • Einstufung in Wassergefährdungsklassen nach der neuen Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)

Ihr Nutzen


Das im Seminar B02 Gelernte kann in weiteren Übungen angewendet und damit gefestigt werden.  

Anspruchsvollere Aufgaben und Beispiele aus der (eigenen) Praxis lassen sicherer im Umgang mit der Verordnung und den Einstufungskriterien werden. Denn nicht das Alltägliche, sondern das Besondere fordert heraus.  

Zielgruppe

Hersteller, Importeure, Distributoren, Formulierer, Weiterverarbeiter und andere nachgeschaltete Anwender chemischer Produkte, die mit der Neuerstellung, Aktualisierung oder Prüfung von Sicherheitsdatenblättern beauftragt sind. Mitarbeiter der eben genannten Gruppen, Auditoren von SDB in Behörden und anderen staatlichen Institutionen, Sicherheitsfachleute, Lehr- und Ausbildungspersonal, Verantwortliche für das Gefahrstoffmanagement und Gewerbetreibende. Die Schulung richtet sich in erster Linie an Personen mit ersten Vorkenntnissen in Einstufung und Kennzeichnung.

Referent


Dr. Maximilian Gatterdam

Maximilian Gatterdam

Als Chemiker aus dem Bereich der anorganischen Chemie ist Maximilian Gatterdam seit 2020 bei  KFT und beschäftigt sich hauptsächlich mit Sicherheitsdatenblättern und Expositionsszenarien. Er hat Spaß daran sich Wissen aus verschiedenen Bereichen anzueignen und dieses Wissen und seine Erfahrung weiterzugeben. 

Zusätzliche Informationen

Referent

Dr. Rebecca Hiltrop, Sarah Soria-Galvarro