Kalifornien verbietet 24 schädliche Stoffe in Kosmetika

Als erster US-Bundesstaat verbietet Kalifornien ab 2025 die Herstellung und den Verkauf von Kosmetika, die bestimmte Schadstoffe enthalten. Gouverneur Gavin Newsom unterzeichnete das entsprechende Gesetz (AB 2762)  am 30. September.

Das Verbot umfasst die folgenden Stoffe und Stoffgruppen, die in der EU allesamt bereits verboten sind: 

  • Dibutylphthalat (DBP) 
  • Diethylhexylphthalat (DEHP) 
  • Formaldehyd 
  • Paraformaldehyd 
  • Methylenglykol 
  • Quaternium-15 
  • Quecksilber 
  • Isobutylparaben 
  • Isopropylparaben 
  • m-Phenylendiamin und seine Salze 
  • o-Phenylendiamin und seine Salze  
  • dreizehn langkettige Per- und Polyfluoralkyl-Substanzen (PFAS) und ihre Salze.

Kalifornien müsse als Vorreiter in den USA vorangehen. Gerade Kinder und Schwangere seien besonders gefährdet und müssten vor Schadstoffen geschützt werden, sagte Gavin Newsom in der dazu veröffentlichten Presseerklärung.

Zeitgleich unterzeichnete er den „Cosmetic Fragrance and Flavor Ingredient Right to Know Act of 2020“ (SB 312). Das Gesetz verpflichtet Hersteller von Kosmetika, ab Januar 2022 Duft- und Geschmacksstoffe auf dem Etikett zu nennen.

Auch die Industrie unterstützte das Gesetz, widersprach jedoch vehement dem Vorwurf, Duftstoffe in Kosmetika seien nicht sicher.

Stellen Sie die rechtliche Compliance Ihrer Produkte sicher. Bei Fragen erreichen Sie uns gerne unter cosmetic@kft.de

Es geht weiter mit der KFT Academy! 

Was ist neu?
Wir erweitern unser Schulungsprogramm um die Bereiche Arbeitsschutz und Gefahrgut. Mit den Experten der Infraserv Höchst Gruppe runden wir unser Portfolio sinnvoll ab. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier. Ab sofort bieten wir dort auch vier unserer KFT Seminare am Standort „Industriepark Höchst“ an.

Zusätzlich werden bald ausgewählte Themen des Chemikalienrechts kompakt und verständlich, zu attraktiven Konditionen, als Online-Schulung stattfinden. Hier können Sie sich über unser neues Format informieren.

Unsere regulären Schulungen bieten wir dieses Halbjahr selbstverständlich wieder an. Diese befassen sich mit Themen wie Gefahrstoffe in der EU und weltweit, Kosmetik, Biozide, REACH und Verbraucherprodukte.

Folgende Schulungen finden demnächst statt:

27.10.2020  Chemikalien Verordnungen in Asien-Pazifik Online-Schulung

Die gesamte Seminarübersicht finden Sie hier.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne bei uns unter academy@kft.de melden.

0

Share This Post

Post Navigation