ECHA startet EU Chemicals Legislation Finder

Die ECHA stellt Unternehmen ab sofort das neue Onlinetool „EU Chemicals Legislation Finder“, EUCLEF, zur Verfügung. Das gab die Chemikalienagentur in einer Pressemitteilung bekannt. Diese erste Version umfasst 40 Rechtsakte, darunter Richtlinien zur Spielzeugsicherheit, zur Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS) und zum Umgang mit Abfall. Weitere 16 Rechtsakte sollen im Jahr 2021 ergänzt werden.

Das Prozedere läuft wie folgt: Man wählt sich über die Suchmaske den betreffenden Stoff aus und erhält einen Gesamtüberblick über die Regulierung dieses Stoffes in der EU. Im System hinterlegt, sind sämtliche chemischen Stoffe, die von der ECHA im Rahmen der einschlägigen Verordnungen (REACH, CLP, BPR, PIC, etc.) verwaltet werden.

„Stoffe müssen die Vorgaben vieler EU-Gesetze erfüllen. Dafür ist EUCLEF gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ein idealer Kompass“, freut sich ECHA-Direktor Björn Hansen.

Bezüglich Chemical Compliance haben wir stets den Überblick und unterstützen Sie bei Fragen gerne unter reach@kft.de.

0

Share This Post

Post Navigation